Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind 39 Millionen Menschen auf dieser Welt blind. Bei 80 Prozent von ihnen wäre der Verlust ihres Augenlichtes vermeidbar gewesen – helfen Sie uns dabei, diese Zahl zu verringern!
Kaufen Sie ein Produkt und retten Sie ein Augenlicht.
IWISHUSUN ist ein Charity-Label, das zurückgibt – zurück an jene Männer und Frauen weltweit, deren Augenleiden behandelt werden können, sofern entsprechende medizinische Versorgung und finanzielle Mittel gegeben sind: durch Operationen und Brillen, in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, mithilfe der nötigen Ausrüstung.
Aus diesem Grund präsentiert IWISHUSUN in unregelmäßigen Abständen neue, stets hochwertige Items und veröffentlicht exklusive Kollaborationen, die eine Win-Win-Situation für jeden von uns entstehen lassen: Sie erhalten ein großartiges Produkt und retten zugleich das Augenlicht eines anderen Menschen. Denn mit jedem verkauften IWISHUSUN-Artikel wird mithilfe unserer Partner-Organisation ORBIS International entweder eine Augenoperation gegen den Grauen Star oder eine Sehbrille für ein Schulkind in Bangladesch finanziert. 100 Prozent unseres Gewinnes werden an diese wohltätige Arbeit gespendet.
Do good – feel good – I WISH U SUN!

Die Produkte
Die Produkt-Philosophie von IWISHUSUN ist es, in unregelmäßigen Abständen immer neue, hochwertige Items sowie exklusive Kollaborationen zu lancieren, die für einen limitierten Zeitraum in unserem Shop angeboten werden. IWISHUSUN legt großen Wert auf die Qualität des Produkts und darauf, dass unsere Kunden und Unterstützer ein hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis erhalten, während sie gleichzeitig einen guten Zweck in jenen Ländern unterstützen, in denen die Modewelt und auch wir produzieren lassen. So profitieren wir alle.

Wie macht IWISHUSUN das möglich?
Wir verkaufen die Produkte direkt von dem Hersteller an die Kunden und benötigen keine Vertreter, Showrooms, Großhändler oder ähnliches. Das ermöglicht es uns, einen erheblichen Anteil der Produktkosten an einen guten Zweck zurückgeben. Den Anfang hat mit dem offiziellen Start von IWISHUSUN im November 2012 eine Daunenjacke gemacht. Neben eigenen Produkten präsentiert IWISHUSUN seither ebenfalls ausgewählte Kollaborationen mit Designern, Kosmetikherstellern, Kreativen, Künstlern und anderen Gleichgesinnten.

Der Gewinn, den IWISHUSUN damit erzielt, wird in Bangladesch direkt umgesetzt: Seit November 2012 wird pro verkaufter Daunenjacke eine Augenoperation in Bangladesch bezahlt. Dafür arbeiten wir mit der gemeinnützigen Organisation ORBIS zusammen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, vermeidbare Erblindung zu reduzieren und weltweit in den ärmsten Ländern aktiv ist.

Eine Katarakt-Operation kostet 40 USD und wird von den besten Ärzten von ORBIS.org vor Ort ausgeführt. Durch die Zusammenarbeit mit ORBIS am Ispahani Islamia Eye Institute in Bangladesch können wir garantieren, dass das Geld direkt in dieses Projekt fließt und zudem dokumentieren, welche Menschen eine Augenoperation erhalten haben. Transparenz ist für uns an dieser Stelle essenziell.

Das Ispahani Islamia Eye Institute and Hospital in Dhaka ist nicht nur das größte, sondern auch das älteste Krankenhaus in Bangladesch, das sich auf Augenkrankheiten spezialisiert hat. Seit mehr als 50 Jahren werden hier unterschiedlichste Erkrankungen des Auges behandelt und dabei ein besonderer Augenmerk auf die ärmeren Bevölkerungsschichten des Landes gelegt. Mit dem Ziel, jedem Patienten, ungeachtet seines finanziellen Hintergrundes, dieselbe ärztliche Behandlung zuzusichern, ist die Einrichtung für jeden zugänglich.

Weitere Informationen zu der Arbeit von ORBIS finden Sie in der Kategorie “Mission”. Die Menschen, denen durch Ihre gekauften Produkte bereits eine Augenoperation finanziert werden konnten, lernen Sie in der Sektion “Menschen” kennen.

Wer ist IWISHUSUN?
Patrick Andrist und Cathy Boom sind Geschwister, die zwar aus unterschiedlichen beruflichen Feldern kommen, die aber die gleichen Ideale teilen, wenn es darum geht, ihre persönlichen Fähigkeiten dafür einzusetzen, etwas Sinnvolles und Nachhaltiges zu unterstützen. Patrick Andrist ist Inhaber von Omnibrand, einem führenden Textilhersteller mit Hauptsitz in Hong Kong, und Cathy Boom ist die Gründerin des in Berlin ansässigen Mode- und Kulturmagazins Style & the Family Tunes, das sie als Verlegerin und Chefredakteurin über 15 Jahre lang geleitet hat, und der angeschlossenen Online-Präsenz stylemag.net.

Im November 2012 haben Patrick Andrist und Cathy Boom IWISHUSUN gegründet und die Zusammenarbeit mit der renommierten Nonprofit-Organisation ORBIS, die seit mehr als 60 Jahren auf der ganzen Welt erfolgreich gegen die vermeidbare Erblindung arbeitet, aufgenommen.

Wie produziert IWISHUSUN?

Transparenz und ein soziales Bewusstsein sind für IWISHUSUN auch in der Produktion unabdingbar. Deshalb ist es uns wichtig, dass bei unserem Produktionspartner Omnibrand, der in China und Bangladesch agiert, explizit großer Wert auf einen hohen Standard in Hinsicht auf Qualität sowie auf Produktionsbedingungen gelegt wird. Omnibrand kooperiert ausschließlich mit Fabriken, die sich lokalen und internationalen Arbeitsgesetzen verpflichtet haben, SA 8000-zertifiziert und durch die BSCI (Business Social Compliance Initiative) anerkannt sind. Sie erfüllen außerdem die Vorschriften von dritten Wirtschaftsprüfern wie TÜV Süd, SGS, BV, STR sowie IST.